Aus den Musikschulen

40 Jahre Kreismusikschule Leer

Die „Suzuki-Streicher“ beim Auftritt bei der Jubiläumsveranstaltung / Foto: Björn Andresen

Kreismusikschule Leer

Wichtigstes Ereignis in 2017 war der 40. Geburtstag der Kreismusikschule. Diesen feierte die „KMS“ am 17. November mit einem großen Festakt und anschließender „After-Glow-Party“ mit über 200 Schülerinnen und Schüler auf der großen Bühne des Theaters an der Blinke. Mit ihrem Festprogramm präsentierte sich die Kreismusikschule nicht nur als „Talentschmiede für junge Musikerinnen und Musiker, sondern auch als wichtiger Partner für die kulturelle Bildung im Landkreis“, wie Landrat Matthias Groote in seiner Festrede hervorhob. Frei nach dem Motto „Auch da, wo nicht Kreismusikschule draufsteht, ist ganz viel Kreismusikschule drin“ musizierten die großen Orchester und Bigbands der Partnerschulen sowie Bands aus dem Jugendzentrum Leer und zeigten die erfolgreiche Zusammenarbeit der Kreismusikschule mit den Bildungsträgern im Landkreis. Besondere Aufmerksamkeit erhielten dabei die 70 Kinder aus den Kindertagesstätten, die von der Kreismusikschule im Rahmen des Landesprogramms „Wir machen die Musik“ ein musikalisches Angebot erhalten und eigens mit Bussen aus dem gesamten Landkreisgebiet anreisten, um die Veranstaltung mit 2 Liedern zu eröffnen.