Aus den Musikschulen

Das Jahr 2019 an der Städtischen Musikschule Braunschweig

Foto: Stadt Braunschweig/Daniela Nielsen

Städtische Musikschule Braunschweig

Das Jahr 2019 begann für die Städtische Musikschule Braunschweig mit zahlreichen Erfolgen im 56. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ sowie mit einem informativen Vortag im Rahmen des jährlichen Klausurtages mit dem Referenten Hannes Piening über das Musikmentorenprogramm und zum Angebot verschiedener Auswahlensembles des Landesmusikrates in Niedersachsen.

Mehrere Neujahrskonzerte konnten von dem Jugend-Sinfonie-Orchester der Städtischen Musikschule im Theater Wolfsburg und der Waldorfschule Braunschweig musikalisch gestaltet werden.

Im Monat März präsentierte die Städtische Musikschule im Rahmen eines Schnuppertages ihr gesamtes Angebot. Die Veranstaltung wurde seitens zahlreicher potentieller Schülerinnen und Schülern, Eltern und Familienangehörigen gut besucht. Dieser Veranstaltung ging die jährliche Vergabe des Musikstipendiums der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz mit Wertungsspiel und Preisträgerkonzert voraus. Die Fortführung des Bandprojektes „Rock Circle/ Try To Play In A Band“ der Fachgruppe Jazz, Rock, Pop an der Städtischen Musikschule konnte erfolgreich fortgeführt werden. Das Angebot wurde von zahlreichen Schülerinnen und Schülern der benachbarten Realschule John-F.-Kennedy-Platz gut angenommen.

Im Monat Mai 2019 konnte ein interner Musikschulwettbewerb, der seit über 16 Jahren vom Lions-Club Alte Wiek ausgerichtet wird erfolgreich im Schimmel Servicecentrum fortgesetzt werden.

Zwischen den Monaten Mai und Juni 2019 erhielt die Städtische Musikschule Besuch von der Musikschulschulleitung aus Cieszyn/ Polen als Vorbereitungstreffen für einen bevorstehenden Besuch der Polen im Jahr 2020.

Im Monat August konnte das jährliche Sommerfest bei hochsommerlichen Temperaturen auf dem Musikschulgelände im Augusttorwall erstmalig in einem professionellen und zeitgleich schattenspendenden Zirkuszelt gefeiert werden, was dankenswerterweise seitens der Musikschule im Rahmen einer Kooperation mit dem Lindenblüten e.V. genutzt werden konnte.

 Die zweite Jahreshälfte war u.a. gekennzeichnet durch Auftritte der Bigband und zahlreicher Musikschulensembles im Rahmen der „13. Braunschweiger Kulturnacht“ im Juni 2019 sowie im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des Soziokulturellen Zentrums in der Weststadt von Braunschweig im September 2019.

Im November nahm das Jugend-Sinfonie-Orchester der Städtischen Musikschule erneut erfolgreich am 10. Niedersächsische Orchesterwettbewerb teil. Zeitgleich rundeten die „29. Braunschweiger Musikschultage“ mit über 20 Veranstaltungen – mit dem Eröffnungskonzert im Großen Haus und einem Klassenvorspieltag im Kleinen Haus des Staatstheaters Braunschweig sowie Konzerten an weiteren Veranstaltungsorten – das Jahr 2019 ab.

Das gesamte Kollegium der Städtischen Musikschule wurde im Laufe des Jahres im Zuge des Datenschutzes mit dienstlichen Kontaktdaten und städtischen Smartphones ausgestattet, wodurch die interne und externe Musikschulkommunikation einen professionellen Standard erreichen konnte und somit zukünftig den gesetzlichen Vorgaben gerecht werden kann.

Fördermittel und Spenden konnten für die Anschaffung einiger Instrumente, wie z.B. einem hochwertigen Gretsch-Drumset oder einem Nord-E-Piano eingeworben werden.

Daniel Keding