Aus den Musikschulen

Jugendliche nehmen mit selbstgebauten Instrumenten einen eigenen Song auf

Foto: Wolfgang Haack

Musikschule an der Oste

Auch Im Jahr 2019 konnten wieder herausragende Projekte an der Musikschule An der Oste veranstaltet werden. In Kooperation mit dem deutschen Kinderschutzbund veranstaltete die Musikschule über das Jahr verteilt drei Kinderkonzerte mit verschiedenen Künstlern. An diesen Konzerten konnten die Kinder aus Kindertagesstätten und Grundschulen kostenlos teilnehmen. 

Im Rahmen des Projektes „Kultur macht stark“ konnte die Kooperation mit der Jugendhilfe „Die SCHLEUSE“ fortgesetzt und ein aufregendes Projekt veranstaltet werden: In Gedenken an die Opfer von 2011 in Oslo und Uytoa haben die Jugendlichen mit dem Künstler Tobbe Malm nicht nur Rosen für ein Monument geschmiedet, sondern auch „Kunstinstrumente“. Die Jugendlichen hatten viel  Spaß dabei, mit ihren selbstgeschmiedeten Instrumenten im Tonstudio der Musikschule An der Oste ein eigenes Lied aufzunehmen.

Große Freude besteht mit Blick auf das Jahr 2020. Am 14.06.2020 feiert dann die Musikschule An der Oste ihr 40 – Jähriges Bestehen. Dieses Jubiläum soll mit einem großen Außenkonzert mit Imbissbuden und viel Spektakel gefeiert werden.

Wolfgang Haack