Aus den Musikschulen

“Ruhige Arbeit”

Musikschule Landkreis Oldenburg

Nach dem Jubiläumsjahr 2018 kehrte die Musikschule des Landkreises Oldenburg im Jahr 2019 zurück zur ruhigen, beständigen Arbeit einer kulturellen Bildungseinrichtung. „Ruhige Arbeit“ bedeutet bei der Musikschule: knapp 1.700 Schülerinnen und Schüler, 40 Lehrkräfte, 47 Unterrichtsstätten, 21 Kooperationspartner, rund 70 Veranstaltungen mit über 1.000 Mitwirkenden und mehr als 3.000  Besuchern, „Jugend musiziert“ als Gastgeber im Haus.

„Ruhige Arbeit“ bedeutet vor allem aber: 16.000 erteilte Unterrichtsstunden, in denen junge Menschen im Alter von 3 bis über 70Jahren kontinuierlich von Woche zu Woche ihre musikalischen Fähigkeiten ausgebaut und Freude am eigenen Musizieren erfahren haben. Hier sind sie anderen Menschen begegnet, die wie sie selbst im Musizieren eine Beschäftigung gefunden haben, die sinnerfüllt und fernab von Oberflächlichkeit und Schnelllebigkeit ist.

Die Musikschule des Landkreises Oldenburg – als kontinuierlich arbeitende Bildungseinrichtung auch ohne Highlights unverzichtbar …  

Rafael Jung